Seite auswählen

Wie du dein inneres Selbst erspüren kannst

Wer du bist, ist die wichtigste Entscheidung, die du je treffen wirst! (Neale Donald Walsch)

Der einzige Weg, dich selbst zu entdecken, ist es sich nach Innen zu wenden. Im Außen kannst du dein Inneres Wesen nicht entdecken. Es gibt in diesem Podcast 2 Möglichkeiten, zwei Übung, wie du ein Gespür davon bekommst, wer du bist. Entweder eine kleine Meditation täglich durchzuführen, um Beobachter deiner Gedanken, Gefühle oder deines Körpers zu werden. Oder du kannst in die Leere hineinspüren, eine Idee davon bekommen, was es bedeutet sich in das Formlose zu vertiefen. Diese leichte Übung erfolgt am besten in der Natur, in der Beobachtung.

Ob du bei dir selbst angekommen bist, erkennst du an eine tiefe innere, vielleicht nie gekannte Ruhe und inneren Frieden, der dich erfasst. Du spürst in diesem Moment dein Hier sein, im Jetzt sein. In diesem Moment spielen deine Gedanken und Gefühle keine Rolle mehr.

Im Podcast erhältst du eine kurze Anleitung für beides. Willst du es vertiefen, dann findest du vertiefende Übungen im Podcast „sei achtsam“ in der Episode 033 oder 035.

Alles Liebe

Iris